Documento senza titolo
Rubrik: Intellekt
Rubrik: Kommentare
Rubrik: Literatur
Rubrik: The Correspondent
Rubrik: Interkultur
Rubrik: Ei des Kolumbus
Lyrik

Mit einer Schusslinie

Locker vom Hocker
Gino Chiellino
Neue Ungereimtheiten. Gedichte für interkulturelle Leser ab 13. Erwachsene müssen sich bei der Lektüre nicht schämen.
weiter
Registrieren
Schreiben Sie sich kostenlos ein und erhalten Sie den unbegrenzten Zugang zum Archiv und die Möglichkeit, einen Leserbrief zu hinterlassen.

Einfach und schnell.

registrieren
Gedichte

Interkultur

Städte und Farben

Neue Ungereimtheiten
Gino Chiellino
Inschrift

Beim Billardspielen
erzählt uns Oba immer wieder
aus dem Leben ihrer Mutter.

In das Land ihrer Kindheit
wird sie nicht zurückkehren.

Wenn es soweit ist,
will sie begraben sein,
wo sie gelebt hat.

Unter ihrem Namen soll stehen:
Sie war eine Einwanderin,
die alles, was sie erreicht,
auch verdient hat.

In dieser Nacht war Oba
unschlagbar.

Körpergedächtnis

Jedes Jahr, sobald die jungen Birken
mit glitzernden Schatten
Haus, Garten und Bach
in sanfte Unruhe versetzen,
beginnt sie von einer Stadt
mit Kanälen, Arkaden, Mühlrädern
so zu erzählen, als ob sie mal dort gelebt hätte.

Für die Stadt hat sie keinen Namen.

Während ich, ihre jüngste Tochter,
meine Skizzen auf dem Piazza San Vito ordne,
verspüre ich die bittere Genauigkeit,
mit der sie den Geburtsort ihres Vaters in sich trägt,
ohne ihn jemals gesehen zu haben.

Parallele Lebensläufe

Du lebst deine Sehnsüchte im Rostrot aus
ich spüre meine im Silbergrün.

Meine Geschichte gehört mir
dir wird deine erhalten bleiben.

Ölbäume und Buchen
gedeihen langsam und kräftig.

Wechselnden Winden verdanken sie
eine heitere Sprache,
die einen zum Lauschen ihres Gesprächs zwingt.